Heliovis AG

Die HELIOVIS AG mit Sitz in Wiener Neudorf hat eine neuartige Konzentratortechnologie für große Solarkraftwerke entwickelt. Kern sind aufblasbare Kunststoffschläuchedie bis zu 50% Kostenreduktion bei der Energieerzeugung gegenüber heutigen Solarkraftwerken ermöglichen.

 

In Kooperation mit der EVN und der TU Wien wurde beim Kraftwerk Dürnrohr ein rd. 40 m langes Pilotsystem errichtet (Aufbau im Zeitraffer: www.youtube.com/heliovis). In Kooperation mit einem namhaften deutschen Industriekonzern wurde ein Testsystem in Spanien installiert.

 

Der Materialeinsatz pro m2 Spiegelfläche wird von ca. 50 kg bei herkömmlichen Technologien auf ca. 5 kg reduziert. Die Produktion erfolgt "Rolle zu Rolle", wodurch das eigentliche Kraftwerk in aufgerolltem Zustand einfach und kostengünstig weltweit transportiert und an sonnenreichen Standorten, etwa in Spanien, Kalifornien oder im arabischen/ nordafrikanischen Raum, schnell auf vorbereiteten Halterungen installiert und aufgeblasen werden kann.

 

Die HELIOVIS AG hat für ihre mittlerweile zahlreichen Innovationen etliche Patente angemeldet, mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten und bereits das Interesse der internationalen Industrie geweckt.

 

Herr Dr. Reichl ist dort nicht nur als Investor engagiert, sondern auch im Aufsichtsrat vertreten.

 

 

For English click the homepage HELIOVIS AG